Bald wieder arbeiten (+Video)

Huch. Wie schnell man es vergisst, wenn es einem wieder besser geht. Tatsächlich. Es geht mir besser. Die Gesichts-Geschichte ist bei 80/90 Prozent (siehe Video). Das macht mich nun auch nicht hübscher oder ansehnlicher (grusel), aber ich kann wieder Grimassen schneiden und Mädchen hinterherpfeifen (wollte damit sagen, dass ich wieder Pfeifen kann).
Meine Nachuntersuchungen sind nicht mehr so informativ, was für mich ein Zeichen dafür ist, dass nun auch nichts Großartiges mehr passieren wird. In 6 Monaten wird es noch eine Untersuchung geben wegen dem Ohr. Dann erst wird geprüft, ob und was man da machen kann. Mal sehen.
Meine Physio und somit auch meine Entscheidung, die Reha abzubrechen, ist gut. Meine Zuhause-Trainings dafür sind langweilig. Einen Schub nach vorne haben mir die stressigen Tage gebracht. Letzten Samstag zum Beispiel mit Großeinkauf, den ganzen Tag mit meinen Sohn spielen, Spielplatz-Besuch und am Abend noch ein Grillabend mit 15 Leuten, hat mir mit meinem Schwindel gut getan. Ich war zwar fertig am Ende, aber der Schwindel ist weniger geworden. Cool.
Ich werde nächste Woche wieder zur Arbeit gehen. Vorsichtig und auch nur so lange ich kann. Alles schon so mit der Firma abgesprochen und ich freue mich darauf. Für euch, die ihr in einer ähnlichen Situation steckt, aber evtl. nicht so flexibel seid, schaut euch mal das „Hamburger Model“ an.

 

Bis dann
 

Smirc

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.