Meine ergonomische Maus

Vor fast einem Monat habe ich mir dieses Teil zugelegt: Eine ergonomische Maus. Viel Unverständnis, Kopfschütteln und Geschmunzel gab es über dieses Gerät von Arbeitskollegen und Freunden.

Da ich seit über 10 Jahren eine Handflächen große Muskelverhärtung in der Mausarm-Schulter habe, hab ich alles schon ausprobiert. Ich wurde geröntgt, ich war in der Röhre, ich war Stunden über Stunden bei der Physiotherapie, Massage und Muskelaufbau-Training (alles privat bezahlt) und hab es schlussendlich aufgegeben das dieses Teil und die damit verbundenen Schmerzen weggeht. Einziger Lichtblick war mein Chiropraktiker der den Bereich wieder beweglich und teilweise schmerzfrei gemacht hat. Weg war das Teil jedoch nie.

Anfang der Woche ist mir aufgefallen das der Bereich wieder mehr weh tun (ein Zeichen das der Bereich wieder etwas “fühlt”) und unsere aller liebe Physiotherapeutin ist aufgefallen, das mein Nacken-Bereich lockerer wirkt. Gestern Morgen ist mir nach dem Duschen, als ich meinen Alabasterkörper mit einem weichen Handtuch warm gerubbelt habe, aufgefallen das die Muskelverhärtung fast weg ist. Wo einst ein kleiner “Hügel” war, ist nun überhaupt nichts mehr zu fühlen.

Ich bin sehr froh über meine Maus. Auch wenn sie doof aussieht oder auch sich “merkwürdig” bedienen lässt. Ich kann das Teil nur empfehlen.

 

Smirc

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.