The Grill – Steaks in Schwachhausen

So, ich kann nicht warten bis ich Zuhause bin. Also diesmal ein Post vom Handy.

Wir waren gerade bei The Grill. Meine Frau und ich hatten das gleiche: Filet Steak Medium in regular Cut (320 g) + Beilagen + Wasser.

Ambiente ist hochwertig. Bedienung sehr nett. Lecker Brot als Starter. Steak sah super aus.

Und jetzt das negative:
Wer in der Oberliga spielen will (98 Euro die Rechnung), muss auch Qualität und Leistung bringen. Wenn ich beim Elmundo warten muss oder es mal nicht schmeckt kann ich das verschmerzen. Hier jedoch nicht: 1h gewartet und der Nachbar Tisch hatte sein essen noch nicht als wir zahlten, obwohl wir gleichzeitig rein kamen. Gesalzene Butter von der Metro zum Brot war auch nicht so innovativ.
Das wichtigste jedoch das Essen. Das Fleisch wart zwar sehr zart, dafür aber auch breiig und ohne Fleischfasern (beliebter Trick Fleisch einzufrieren, damit die Fleischzellen platzen und somit das Fleisch “zarter” wird.). Das Fleisch wurde auch nicht gegrillt sondern auf eine Platte gebraten (warum heißt der Laden “The Grill?), ein schlechtes Öl versaute den Geschmack (wie geht das denn? warum machen die das?) und mein Fleisch war an einer Stelle auch noch angebrannt. No way. Evtl. in einem Jahr wieder (sofern der Laden bis dahin noch lebt).

Wertung 2 von 5.

UPDATE: und das war auch das letzte mal, das ich mobil schreibe. Die Autokorrektur ist nicht immer die beste 🙂 Ich gleich mal die WordPress-App runter……
Empfehlung: Für mich hat das Resto im Swiss-Hotel immer noch das beste Steak zum besten Preis und klasse Ambiente/Bedienung/Starter/Auswahl/alles.

 

Smirc

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.