Wien

Letztes Wochenende war ich das zweite mal in Wien. Das erste mal gilt nicht wirklich, da ich nur kurz dort war (ein paar Stunden). Dieses mal hatte ich jedoch die Chance zumindestens am Samstag mit meiner Frau mir die Stadt anzuschauen. schön. schön und teuer.

Eine Warnung an alle die Wien besuchen wollen: nimmt Geld mit. Es gibt viele schöne Läden mit günstigen preisen. Durch die günstigen Preise kauft man deshalb wieder sehr viel, was wiederhin teuer werden kann. Wir hatten das Glück in ein WSV zu kommen wo viele Markenartikel (Billigläden habe ich kaum entdeckt) mit 50% und mehr Prozente runtergesetzt wurden. Nicht so wie in anderen Städten wo nur einige Artikel runtergesetzt wurden. Nein. Hier waren reihenweise eine gute und breite Auswahl von günstigen Artikeln.

Mein Tip für einen Tag:

  • Frühstück – Julius Meindl – Schöner Ausblick auf den Graben
  • Shoppen in der Stadt – Auswahl ist echt riesig. Auch ruhig hinter den Dom in die Gassen gehen.
  • Mittag ausfallen lassen und beim “Sacher Eck” einen Kuchen essen.
  • Am Abend gibt es eine gute Auswahl guter Resturante. Bei einem Wienbesuch mit seiner Frau, Freundin, Geschäftspartnern sollte man in das Plachutta gehen.

Sonstige Tipps:

  • Der Zoo
  • Schloss Schönbrunn
  • Fiaker Fahrt (andere nennen es Kutschfahrt)


 

Smirc

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.